Frankreich Tag 6 – mit neuer Kraft gehts weiter…

Nach einem leckeren Frühstück mit Müsli und frischem Obst ging es dann auf Weiterfahrt. Wir radelten bis Hourtin Plage und legten dort am Strand eine lange Mittagspause ein. Eigentlich nicht nur eine Mittagspause sondern eher ein Mittagsschläfchen 😉

Danach überlegten wir, ob wir hier verweilen wollten, oder ob wir lieber noch ein wenig weiterfahren wollen. Wir entschieden uns dazu noch 15 km drauf zu legen und peilten den Campingplatz Soleil d’Or an. Diesen erreichten wir auch ohne Probleme. Auch hier waren wir, aufgrund unserer Vorerfahrungen nicht überwältigt. Die Duschen und Toiletten waren aber sauber und scheinbar vor kurzer Zeit renoviert, sodass wir gerne dort blieben. Endstand des Tachos an diesem Tag 54,31 km und 3:28h reine Fahrzeit. Nach dem Zeltaufbau genossen wir noch ein wenig das Meeresrauschen, bevor wir uns dann nach dem Duschen und Abendessen unseren verdienten Schlaf gönnten.

Die Stadt Montalivet fanden wir sehr komisch. Wirkte sehr rockig. Alle Hundebesitzer besaßen ganz schön böse aussehende Hunde und am Fenster des Bäckers hing eine Werbung für eine Bikerparty… Aber der Bäcker ist sehr freundlich und verkauft -leider 😉 – voll leckere Sachen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: