Tag 10 – Der Rückflug

…dort warteten wir darauf, dass endlich jemand von unserer Autovermietung erscheint. Um 8.00 Uhr war es dann auch endlich so weit und wir konnten unser Auto zurückgeben. Vom Assistenten der das Auto begutachtete gab es keine Beanstandungen und so konnten wir endlich ins Flughafengebäude. Dort machten wir es uns vor dem Ryanair-Schalter gemütlich und warteten darauf unser Gepäck abgeben zu können. Als dies erledigt war genossen wir noch den grandiosen Ausblick von der Panorama Terasse (Achtung Ironie) und gingen dann zur Durchleuchtung. Obwohl wir auf dem Hinflug das gleiche im Handgepäck hatten wir auf dem Rückflug musste Marcel diesmal seine Taschenlampe vorzeigen.

Viel zu spät öffnete der Boardingschlater und somit kamen wir viel zu spät ins Flugzeug. Gestartet sind wir mit ca. 45 Minuten Verspätung. Aber am meisten Angst machte es mir, dass neben mir ein Pilot saß, der ein Buch mit dem Titel „The Science of the Aliens“ laß.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: